WSV ASTA OED/WALDEGG
Fussball ist unsere Leidenschaft
, Hütterer Josef

Oed-Admira Wr.Neustadt 2:1

2.Tabellenplatz abgesichert, Oed gewinnt durch ein Traumtor von Marco Eckenfellner

Feierstimmung nach 2:1-Heimsieg bei SG Ortmann/Oed-Waldegg II

personfan.at

Drei Punkte oder zumindest ein Zähler sollten die Heimreise antreten. Mit diesem Ziel ging SV Admira Wiener Neustadt gegen SG Ortmann/Oed-Waldegg II ins Spiel. In der Tabelle lag man vor der Partie schließlich vor dem unmittelbaren Konkurrenten. Hier der Liveticker zum Nachlesen:

SG Ortmann Oed-Waldegg II
2 : 1Endstand
SV Admira Wiener Neustadt

 

Nur kurz mussten sich die Hausherren nach dem Rückstand erholen. In der Folge wollten sie unbedingt den Ausgleich, der in der 5. Minute auch gelang. Kevin Kaindl half mit einem Eigentor mit.

Das 1:1 zur Pause bedeutete für den zweiten Durchgang zumindest viel Spannung. Welcher Coach sollte es schaffen, seine Kicker nach der Pause zu Höchstleistungen zu pushen?

Bis knapp vor dem Schlusspfiff dachte man nicht mehr an einen Sieger. Doch Marco Eckenfellner wollte sich nicht mit dem Punkt zufrieden geben, machte in der 92. Minute den 2:1-Siegtreffer. Der Jubel kannte bei den heimischen Fans keine Grenzen mehr.

Drei Punkte für SG Ortmann/Oed-Waldegg II hieß es am Ende. Die Zähler hatten den Trainer aber einige Haare gekostet.

Durch den 2:1-Sieg entfernte sich die Heimelf in der Tabelle von den Gästen, liegt mit 14 Punkten auf Rang 2.

SG Ortmann/Oed-Waldegg II - SV Admira Wiener Neustadt 2:1 (1:1)
Freitag, 23.09.2022: Sportplatz Oed/Waldegg WSV, Schiri: Stevan Radenkovic

⚽ Tore
0:1 Slobodan Gojanovic (3.)
1:1 Kevin Kaindl (5./Eigentor)
2:1 Marco Eckenfellner (92.)

SG Ortmann/Oed-Waldegg II
Startelf: T. Fischer, V. Toifl, S. Reiss, M. Schmirl, F. Hönigsberger, B. Brandstätter, R. Roffeis, M. Eckenfellner, D. Nemergut, S. Klauser, D. Kirchberger

ErsatzbankE. Jakupović, Ö. Yilan, K. Kunstmann, J. Domes, J. Bauer, J. Rodlhofer

SV Admira Wiener Neustadt
Startelf: K. Kaindl, T. Yeni, I. Yücel, N. Langer, F. Pauer, B. Ibric, S. Zelenak, F. Kalman, M. Kulcsar, R. Pieler, S. Gojanovic

ErsatzbankP. Wiesberger, N. Prugger, G. Fuchs, D. Bier, F. Mujaj, T. Hrutka
Trainer: null Mraz

Karten
🟨 David Nemergut (38./Foul), Bernd Brandstätter (55./Foul) bzw. Isa Yücel (55./Foul), Begzudin Ibric (74./Unsportlichkeit), Tayfun Yeni (85./Unsportlichkeit)

↔️ Wechsel
HeimKunstmann für Nemergut (46.), Bauer für Brandstätter (60.), Rodlhofer für Klauser (82.), Yilan für Kirchberger (93.)
GastHrutka für Pauer (46.), Prugger für Ibric (82.)